Forum des Prignitzer Herold e.V.

Vereinsforum
Aktuelle Zeit: Do 30. Jun 2022, 08:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 27. Okt 2009, 20:58 
Offline
Administrator

Registriert: So 18. Okt 2009, 11:09
Beiträge: 348
Ich sehe die Werbung mehr als Mittel zum Zweck, um das Erzeugnis billig zu halten.
Wirklich freuen tue ich mich darüber auch nicht...

Björn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 29. Okt 2009, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Okt 2009, 12:38
Beiträge: 656
Wohnort: Austria
A.Lenz hat geschrieben:
Warum sollte der Prignitzer Herold Werbung für andere Wappenrollen machen? Die machen doch auch keine Werbung für den Prignitzer. ;)

Unterschreib

:aufgabe: Man kann ja auf der HP paar Links als "Werbung" einfügen, fallst es ein Zweck erfühlen soll.... ;)

_________________
BildBildBild www.hundeschweiger.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: So 1. Nov 2009, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 10:20
Beiträge: 102
WERBUNG....auf keinen Fall!

_________________
WO ADLER FLIEGEN HABEN SPATZEN NICHTS VERLOREN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 26. Nov 2009, 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2009, 16:09
Beiträge: 133
Hallo zusammen,

* Gegen (gedruckte) Werbe-Anzeigen in der Wappenrolle
* Aber: Werbe-Danksagungen (z. B. im Impressum oder einer anderen ausgesuchten Stelle) finde ich ok (etwa in der Form: "Diese Wappenrolle erscheint mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts, der Hessischen Landeszentrale für Bildung, des Leipziger Universitätsarchivs, der Sparkasse BlaBlaBla :blabla: ...")
* Auch lose beiliegende Werbe-Flyer o. ä. könnten gegebenenfalls irgendwie durchgehen.

1001 Grüße
Andreas

_________________
Mitgründer und Beitreiber des Heraldik-Wiki Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 26. Nov 2009, 19:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 10:00
Beiträge: 2337
Eine Abstimmung im Verein ergab : keine Werbung gewünscht, demnach nicht, wie im Wappen- Löwe mit Werbung , sondern wie DWR usw. nur wissenschaftlich...

Ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 23. Dez 2009, 17:54 
Offline

Registriert: Mo 19. Okt 2009, 10:38
Beiträge: 84
Björnson hat geschrieben:
Ich sehe die Werbung mehr als Mittel zum Zweck, um das Erzeugnis billig zu halten.
Wirklich freuen tue ich mich darüber auch nicht...

Björn


Also ich wäre auf keinen Fall unbedingt dafür, sehe es aber auch ein wenig pragmatisch, wie Björn ...warum nicht, dezent, auf der/den letzten Seite des Buches z.B. kann man das doch anbieten. Allerdings würde ich die Werbung auf das Fachgebiet betreffendes beschränken. Darin sehe ich nicht gleich was Ehrrühriges...

ciao alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 23. Dez 2009, 17:56 
Offline

Registriert: Mo 19. Okt 2009, 10:38
Beiträge: 84
Ingo Bodin hat geschrieben:
Eine Abstimmung im Verein ergab : keine Werbung gewünscht, demnach nicht, wie im Wappen- Löwe mit Werbung , sondern wie DWR usw. nur wissenschaftlich...

Ingo


...oh, sorry, da hab ich den Rest des Threads wohl übersehen, das Thema ist vom Tisch... auch gut, es hätte nur die wirtschaftliche Situation des Vereins positiver beeinflußt...

Ciao Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2010, 13:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 10:00
Beiträge: 2337
Andreas Janka regte erneut die Diskussion über die Herausgabe der Rolle in 2010 an.
Er wollte den Erarbeitungsstand erfahren...

Am 20.01. 2010 im Eichenweg 5 in Breese fand eine Beratung statt:

Geschäftsführer Ingo Bodin
Schatzkanzler Björn Steffenhagen
Redakteur: Hans Joachim Reimann
Es wollte auch Matthias von Kiedrowski teilnehmen, leider sagte er kurzfristig ab.

Wir trugen erst einmal die Rahmenbedingungen der Herausgabe Rolle 1 zusammen :

Mit 0 € Gewinn aus den bisher über 30 Wappeneintragungen kann eine Finanzierung des Bandes 1 nicht aus Vereinsmitteln erfolgen. Der Verein steht jedoch gegenüber den Eintragenden im Wort und wird es halten. Achim erinnerte an seine Veröffentlichung der Druckkosten im Roland Stammtischbereich- gerade auch nur Unkosten gedeckt.

Der Verein entstand aus einer Schüler/Jugendarbeit und auch der gewählte Vorstand besteht aus Jugendlichen.( mit wenigen Ausnahmen ) Dies war auch bewußt so gewollt, um Fördermittel und Stützungen anzuwerben. Ingo erinnerte an die Neuwahlmöglichkeit nach Ablauf der ersten zwei Jahre. Zu Beginn des Jahres 2011 sollte ein neuer/ alter ? Vorstand die Geschäfte führen.

Alle Mitglieder mögen sich deshalb Gedanken machen ,ob sie nicht selber Verantwortung übernehmen können und wollen. Es soll aus dem Schülerverein ein richtiger Heraldikverein mit Fachleuten, Heraldikern, Geschichtsforschern werden. Bisher ist es eine Hülle- die bei Gericht steht- die gemeinsam mit Leben erfüllt werden soll und kann. Dafür gibt es gute Ansätze und Erfolge und viele Reserven noch.Ein großes Problem ist die Besetzung des Heroldausschuss der Wappenrolle, ohne die GwF Herolde und die Beratung Alois läuft nichts. Der Verein sollte mit zweitem Vorstand über einen eigenen arbeitsfähigen Heroldsausschuss verfügen.
Wir drei möchten freundlich und bestimmt bitten: der heraldische Berater Alois Lenz möge seine Position - kein Vorstandsmitglied zu werden- nach Möglichkeit überdenken. Wir haben alle Zeit, in den Augen der Drei ,wäre er der richtige Direktor der Roland Wappenrolle Perleberg.Deshalb bitten wir Alois, er möge sich für das Jahr 2011 in 2010 sich zur Wahl stellen ...Wir sprachen uns auch dafür aus, Berufsheraldiker nicht in das Kollegium berufen zu wollen, die Zusammenarbeit mit diesen, soll von Vereinsseite ausgebaut werden.Der Verein soll jedoch 100 % gemeinnützig und von Verkauf heraldischer Erzeugnisse getrennt bleiben.

Am Ziel der Herausgabe in 2010 soll festgehalten werden, eine Auslieferung der Rolle dann im Frühjahr 2011. Im Vorgriff der Buchlieferung soll eine Lieferung 1 zum Band 1 vgl. Bd. 27 Teil DWR zur Fach- Vereinstagung Sommer 2010 in der Prignitz erfolgen.
Den Teilnehmern der 1. Vereinstagung für genealogische und heraldische Fragestellungen Sommer 2010 in der Prignitz vom Verein gewidmet sein. Dies geht zu 100 % ein in den Band 1.
als tagungsort die Plattenburg mit Übernachtung und Kulturprogramm- falls angehörige mitreisen.
Anreise am Freitag, Sonnabend der Tagungstag, am Sonntag bis Mittag Vereinstag- danach neue Satzung..neuer Vorstand mit Arbeitsbeginn 2011..Jeder Teilnehmer erhält 1.Lieferung...

Als Fördermittelgeber sehen wir die Sparkasse Prignitz an.
Im letzten Jahr wurden an Vereine 90 400 € verteilt.
Das Stiftungskapital hat sich auf 2,6 Millionen Euro erhöht. Den Zinsertrag der Einlage stellt die Sparkasse für zahlreiche Projekte zu Verfügung. 24 verschiedene Vorhaben werden im Jahr 2010 von der Stiftung profitieren.Es werden Zuwendungen zwischen 1500 und 6000 € vergeben. Über die Zuwendung und deren Höhe entscheided das Stiftungskuratorium. Chef ist der Landrat. Das Bücherfest in Perleberg z.B. wird mit 5000 € unterstützt.
Unser Verein fällt genau rein in die Zielstellung- Projekte aus den Bereichen Kinder-und Jugendförderung sowie Kultur und Geschichte.
Bis zum 30.September können Anträge für die Ausschüttung 2011 bei der Stiftung gestellt werden.
Diese Möglichkeit werden wir nutzen, um die Belegexemplare dadurch bezahlen zu können.

Kommen wir nun zum Aufbau der Wappenrolle( Vorschlag )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2010, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2009, 16:09
Beiträge: 133
Ingo Bodin hat geschrieben:
Wir drei möchten freundlich und bestimmt bitten: der heraldische Berater Alois Lenz möge seine Position - kein Vorstandsmitglied zu werden- nach Möglichkeit überdenken. Wir haben alle Zeit, in den Augen der Drei, wäre er der richtige Direktor der Roland Wappenrolle Perleberg.Deshalb bitten wir Alois, er möge sich für das Jahr 2011 in 2010 sich zur Wahl stellen ...
Hallo zusammen,
:dh: Ich schließe mich der Bitte an: Auch in meinen Augen ist Alois der Richtige für dieses Ehrenamt!

Ingo Bodin hat geschrieben:
Als Fördermittelgeber sehen wir die Sparkasse Prignitz an.
Die Sparkasse als potentieller Förderer ist gut. Aber das reicht vermutlich nicht. Vielleicht sollt man einen eigenen Threat mit einer Liste aufmachen, in die man potentielle Förderer eintragen kann? Spontan fällt mir z. B. ein, daß der Verein es ruhig auch mal hier probieren sollte:
* http://www.politische-bildung-brandenbu ... index.html

1001 Grüße
Andreas

P. S.: Danke, Ingo, für die ausführlichen Informationen! :winke:

_________________
Mitgründer und Beitreiber des Heraldik-Wiki Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2010, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 10:20
Beiträge: 102
Da ich seit neuesten nur mehr Wappenaufträge annehme die zumindest mit einer kleinen Spende (10Eur min) verbunden sind, werde ich dem Verein in Zukunft 50% aller Spenden zukommen lassen (viel wirds nicht sein aber jeder Cent ist Wichtig) den anderen Teil 50% sehe ich als kleinen Lohn für meine Mühen (Hoffe es Lacht keiner) verklopfe aber auch viel Zeit dabei.

Und ich möchte euch Bitten dem Wappenkönig zumindest eine Einsicht in den Entscheid der Prüfungen zu geben, wie ihr Wisst ist der Titel nur als Ehrentitel eigentlich Lächerlich..und dass möchte ich mich nicht machen!
Oder....wozu ich gerne Bereit bin...den Titel ab oder weiterzugeben! Wenn ihr der Meinung seid dass ich dazu nicht fähig bin...kein Problem, nur dann bitte auch kein Titel mehr.

Gerald

_________________
WO ADLER FLIEGEN HABEN SPATZEN NICHTS VERLOREN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2010, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2009, 16:09
Beiträge: 133
G.Metter hat geschrieben:
... aber jeder Cent ist Wichtig)
Sehe ich auch so. Deswegen habe ich eben auch gleich einen kleinen Beitrag als Spende für die Rolle 01/2010 überwiesen. :dh:

1001 Grüße
Andreas

_________________
Mitgründer und Beitreiber des Heraldik-Wiki Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2010, 20:11 
Offline
Administrator

Registriert: So 18. Okt 2009, 11:09
Beiträge: 348
Als Schatzmeister möchte ich euch beiden, Gerald und Andreas, für die Geldspenden bedanken!!
Wie schon richtig bemerkt, ist für einen kleinen Verein jeder Cent wichtig. Für dieses Jahr ist die Erarbeitung der Roland Wappenrolle geplant. Dazu benötigt der Verein Mittel, um das Projekt zu realisieren. Ich möchte deshalb die Vereinsmitglieder und die Freunde und Förderer des Vereins bitten zu spenden. Der Prignitz Herold ist als gemeinnützig und wissenschaftlich förderungswürdig anerkannt. In diesem Kontext möchte ich die Möglichkeit der Steuerabsetzbarkeit von Spenden erwähnen.

Liebe Grüße aus Breese

Björn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2010, 21:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 10:00
Beiträge: 2337
An alle Fragenden, Antragsteller usw....

ich möchte gerne im öffentlichen Teil, euch an diese , unsere,Vereinsgeschichte erinnern:

- Im Schulljahr 2007/ 2008 wurde ich als Berufsschullehrer im Juli 2008 50 Jahre alt.
- Ich wollte etwas besonderes zum Geburtstag- ein Wappen, ich hatte schon vorher angefangen ,mich mit Heraldik zu beschäftigen... mehr nicht.
- Aus wenigen Unterrichtsstunden gelang es mir " planungsmäßig " etwas mehr zu machen... Projektarbeit Heraldik im Untericht einer Berufsfachschule, nicht an einer Uni...Meine Schüler schlugen vor, aus dem Projekt einen Verein zu machen. Ich war bisher in keinem Verein, noch hatte ich einen gegründet...
-Mit BGB in der Hand und mit Info aus dem Netz ging es los. Der Prignitz Herold ist im Beitrittsgebiet des Jahres 1990 der einzige Verein der Heraldik, der erste nach neuem Namensrecht usw. Wir ,als Laien ,bemühten uns, es hinzubekommen.. jedoch Notar, Gericht haben klare Vorgaben...
- Es entstand eine Satzung mit Wappenrollensatzung ,die so schlecht nicht war- sie wurde durch die Eintragung beim Registergericht rechtskräftig und der Verein rechtsfähig!
-Meine Idee war immer, mit Schülern - neuer Jahrgänge- eine allumfassende Bestandsaufnahme der Prignitzer Wappen zu machen und auch... später einmal eine Wappenrolle herauszugeben.
Mir war völlig klar und daran besteht kein Zweifel ,meine persönlichen Kenntnisse reichen nicht aus ,das Projekt zu bewältigen( allein ).
-Dann wurde vom Schulamt entschieden, die Ausbildung in dem Bereich, aus dem die Mehrheit der Vereinsmitglieder kam und kommen konnte, zu beenden- relativ plötzlich, zu früh für diesen Verein. Jedoch dann sprangen Mitglieder der GwF ein, wurden Mitglied,Thomas ermöglichte den Foreneinstieg, Manni machte die Seiten zu Beginn- schon alles ohne aktive Schüler. Dann wurde gefragt- laut Satzung führt ihr eine Wappenrolle- nun macht mal... und wieder war es die GwF ,die half...jedenfalls die Mitstreiter, die wollten. Im Mai fanden wir die Kraft, zur Abhaltung einer Vollversammlung- der Vorstand wurde erweitert, Gerald bekam den Titel eines Wappenkönig- vgl. rechtskräftige Satzung-jedoch wurde es nicht bei Gericht sofort bearbeitet, im Herbst kam die Nachricht- erst Notar... neue Beglaubigungen der Veränderungen.. wir erneut zum Notar und eingereicht, meine Anfrage nun- so wie auch Thomas schon mitgeteilt, es wird nun eingetragen: Vizepräsident Thomas Buchal usw. Für den Verein ist die Wahl erfolgt und für das Gericht und den Notar erst mit Eintragung...Bitte auch die wappenbriefe lesen, die Leute waren als Vorstandsmitglieder eim Notar und leider zu wenig im Forum - aus den verschiedensten Gründen-Mir fällt persönlich auch im Moment viel auf die Füße- meiner Mutter, 83 geht es sehr ,sehr schlecht...
Nun ruft man mir zu- Satzung ändern, Mehrfacheintragungen raus, usw---alles möglich: Vollversammlung, Protokoll, Notar, Einreichung bei Gericht und dann, ja ,dann geändert... solange besteht "meine" alte Satzung fort.
Ich habe Gerald bereits mitgeteilt: auf der nächsten Vollversammlung gerne seinen Wunsch vorzutragen- Mitglied des Heroldsausschuss zu werden,ich bitte offen, laut, um weitere Bewerbungen... Einen Automatismus Wappenkönig und ab in den Heroldsausschuss sieht die Satzung nicht vor. Nicht weil ich dagegen wäre, sondern, weil ich damals vor 2 Jahren es nicht besser gemacht habe, einfach Unwissenheit durch mich.
Um Wappen einzutragen- es sind doch schon Eintragungen erfolgt ,wurde im Mai der Beschluss der Vollversammlung gemacht, bis zur Erarbeitung eines eigenen unabhängigen Heroldsausschuss geben wir dies als Verein in die Hände der GwF - Herolde und Alois Lenz ist der dafür zuständige Berater. Alois hätte zu diesem Zeitpunkt auch Vorstandsmitglied werden können. Damals und auch gestern sagte er NEIN, er möchte nur beraten.
Gerald was bringt es dir , dich mit Stephan Nagel = juristisch der Direktor der Rolle , Kevin Jessa als Beisitzer und Thomas Bessert( ist nicht in Deutschland) in den Heroldsausschuss jetzt zu wählen? Zumal eine solche Wahl die Vollversammlung erfordern würde, zu der alle mit 4 wochen Frist schriftlich einzuladen wären...Der Geschäftsführer des Vereins kann nicht bestimmen wer im GwF- Prüfungsauschuss ist, dieser ist wohl zahlenmäßig voll besetzt.
Wie soll es weiter gehen ?
Wir in der Prignitz möchten aus dem Schülerverein einen Verein der Heraldik machen, dass heißt, die vorhandene juristische Hülle immer mehr mit Leben zu erfüllen.
Dies ist uns im letzten Jahr, mit der Hilfe vieler, auch gelungen.

Schnellschüße bringen nichts- nur neue Kosten.
Bereits im Unterforum machte Kevin den Vorschlag, wir ( alle gemeinsam) sollten die Satzung überarbeiten. Ich bin schon immer dafür gewesen, schon bei der Abfassung war mir klar, nicht alles richtig zu machen, jedoch nicht um andere zu ärgern oder auszugrenzen, weil ich alles bessser... NEIN. Die Satzung ist der Wissenstand vor 2 Jahren, heute bin ich, sind wir, weiter in unserer Erkenntnis.

Fangen wir bei Null an?

Natürlich nicht, die erteilten Wappenbriefe mit Notarbestätigung sind einmalig im deutschen Sprachraum.
Über die Qualität der vorgenommen Eintragungen brachen wir uns nicht sorgen.
Bei uns entscheidet der Stifter ,ob und wie er sein Wappen weitergeben möchte ,ohne wenn und aber.
Wir sind sehr demokratisch im Vereinsaufbau.Der Heroldsausschuss ist arbeitsfähig nach § 30 BGB= auch als GwF Herolde, an deren Arbeit gibt es bisher nichts auszusetzen-Oder ? Soll es so bleiben ?
Nein ,wir benötigen eigene Herolde. Gerold hat sich beworben- schön.

Ist die Auszeichnung Wappenkönig nicht vollwertig ?

Es ist eine auf der Satzung eines rechtskräftigen Vereins ergangene Auszeichnung und nicht das Bundesverdienstkreuz- nicht mehr ,jedoch auch nicht weniger, wächst das Ansehen unseres Vereins, wächst auch der moralische Wert einer solchen Auszeichnung. Die Mitglieder des Vereins waren und sind dankbar, dass Gerald unsere Auszeichnung annahm.

Am 20.01.2010 schlugen Achim, Björn vor- ich stimme dem begeistert zu- vorzuschlagen den Mitgliedern, auch dem Nico diese Auszeichnung mit der Ehrenmitgliedschaft zu verleihen, Tibor Laposi stimmte dem zu. Es bedarf auch dazu einer Vollversammlung.
Realistisch ist es nicht, diese im Winter einzuberufen.

Ich schlage vor, über folgendes Nachzudenken:

Wir machen eine Fachtagung mit Kulturprogramm auf der Plattenburg- Info über die Burg im Netz-
Dazu gibt es Fachvortäge zur Heraldik, Familienforschung, Geschichte der Prignitz- falls gewünscht mache ich Vorschläge...
Dies Fachtagung dient auch der Vollversammlungseinberufung laut Satzung. Dazu erarbeiten wir im Vorfeld Satzungsänderung, Wappenrollensatzungsänderung und bitte auch Vorschläge zu Posten im Vorstand, Heroldsauschuss usw.Diese Satzung soll zum Gericht gehen und realistisch ist dann ab 01.01.2011 mit neuem / alten Vorstand, eigenem Heroldsauschuss usw. weiter erfolgreich zu arbeiten. So mal Änderungen zwischen Tür und Angel- Wie bitte machen , damit das Gericht es auch ändert ?

Zur Wahl:
Pauschale 16-18.07. 2010 239 €
Anreise am Freitag 16.07.10, Leistungen p.P. im Appartement,EZ-Zuschlag 15 € (p.ÜN):
2 ÜN im Hotel an der Therme( Bad Wilsnack) mit Balkon oder Terrasse,Frühstücksbufett, 1x Halbpension bei Anreise am Freitag, 1 X Eintrittskarte für die Kaffeetafel und Abendvranstaltung am 17.07.( PK 1, Reihe 3 ) Transfer Hotel-Elblandbühne-Hotel ( Fernsehübertragung in allen dritten Programmen )
1 X Eintritt Kristall Kur-und Gradiertherme Bd Wilsnack für 4 Stunden mit Sauna.

Es wird gegeben am Abend :
Capriccio italiano2 - Italienische Sommernacht an der Elbe... die Vielfalt aus Operetten,-Film-und neapolitanischen Melodien.
Laßt euch in die Welt glamouröser Open-Air -Abende vor dem historischen Industrieambiente der Alten Ölmühle mit Operetten,Film-und neapolitanischen Melodien entführen.
Eintrittspreise allein
PK 1 Freitag : 65 € Sonnabend 75 €
PK2 50 € 60 €



PK4 15€ 20€

Mit der Plattenburg und dem Abendprogramm dürfte keine Langeweile aufkommen. Bitte im Netz Bilder ansehen dazu.

Falls wir außer der Tagung nichts machen möchten-auf der Plattenburg ,können wir preiswerter auch etwas unternehmen...Was wollt er denn ausgeben als Gesamtkosten?

Ich kann preiswerter auch was völlig anderes organisiern, wer könnte denn kommen, wer möchte denn kommen...
Fragen über Fragen.
Alles sollte rechtzeitig geplant werden...
Ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 23. Jan 2010, 00:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 10:20
Beiträge: 102
Mir gehts hier nicht um meine Wichtigkeit..sondern nur um dass waß andere zu Recht unter einem Wappenkönig verstehen!
[url]http://de.wikipedia.org/wiki/Wappenkönig[/url]
Im Grunde unterstehen ihm alle Herolde u Persevanten....da ich keine aber keine Funktion habe aber trotzdem den Titel würde mir jede Kleinigkeit die Wappenrolle betreffend angelastet werden (Sicht von Ausserhalb)
Ich Bezweifle nicht die Arbeit anderer und bevor hier viel Klamauk gemacht wird (Wahlen usw) geb ich den Titel gerne weiter!
Ich hoffe daß ihr Versteht waß ich Wirklich meine und mir währ sogar Ehrlich lieber wenn ihr zb Alois damit Betitelt!

_________________
WO ADLER FLIEGEN HABEN SPATZEN NICHTS VERLOREN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 23. Jan 2010, 12:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2009, 10:00
Beiträge: 2337
Lieber Gerald,
ich verstehe dich , jedoch als Geschäftsführer kann und möchte ich nur nach Satzung agieren. Dass ich die Satzung selber geschrieben habe- stimmt- nun meine Bitte,auch die von Kevin... Änderungen erwünscht an der Satzung. Von einer Rückgabe der Auszeichnung bitte ich dich herzlich abzusehen- wir haben deine Kunst bewußt gewürdigt, du hast uns allen -dem Verein- ein bleibendes Werk geschaffen, das Vereinswappen und besonders würde es mich persönlich freuen, dich mit all den Anderen in der Prignitz begrüßen zu können. Dann könnten wir uns einmal persönlich kennen lernen, deine grafischen Arbeiten schätze ich sehr.
Ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de